Unternehmen

Warum ACROSS THE GROUND?

Immer wieder wurde die ReloConsult GmbH bei komplexen Transportproblemen involviert und konnte kundenspezifische Lösungen entwickeln. Selbst professionelle Kranunternehmen greifen auf die langjährige Erfahrung und das breite Netzwerk zurück. Aus dieser Tätigkeit ergab sich die Erkenntnis, dass ein Bedarf nach hochspezialisierten Fahrzeugen, insbesondere auf Gleisketten, besteht. Diese müssen sowohl in schwerem Gelände und schwierigen Straßenverhältnissen, wie auch an Steigungen oder in engen Raumbedingungen funktionieren. Es zeigte sich, dass die Nutzung vorhandener Systeme wie zum Beispiel Baggerfahrgestelle nicht ausreicht.

Aus diesem Grund hat Christian Klementz das Unternehmen ATG ACROSS THE GROUND gegründet. Dem Kunden sollen für ausgefallene und extreme Situationen individuell angepasste Lösungen geboten werden. Dazu gehört die Entwicklung und der Bau von neuen Fahrgestellen und Transportrahmen wie auch die Optimierung vorhandener Raupenfahrwerke.

Neu in diesem Bereich ist die Zusammenarbeit mit Feuerwehrspezialisten zur Entwicklung von Löschfahrzeugen auf Kette. Diese Fahrzeuge werden bei Vegetations- und Waldbränden benötigt.

Der Einsatz von Raupenfahrgestellen ist schon lange bekannt und erprobt. Aber die Konzeption von Kettenfahrzeugen, die auf eine spezielle Aufgabe hin gebaut wurden, dürfte ein Alleinstellungsmerkmal für ATG sein.